FAQs

Reifen- und Rückholservice

Sie haben Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich
Rufen Sie uns an oder senden Sie uns ein E-Mail.

fon: +49 (0) 89 - 35 35 187
motorrad-miete(at)partner.bmw.de

Sie befinden sich hier:Home>SERVICE>FAQs

FAQs

Frage: Welche Möglichkeiten habe ich, wenn ich mit den Frei-Kilometern nicht auskomme?
Antwort: Zum Einen werden die Mehr-Kilometer gemäß Preisliste bei der Rücknahme abgerechnet. Zum Anderen gibt es für längere Touren auch noch eine günstigere Möglichkeit, denn im Paket (z.B. Tagestarif) sind die Kilometer umgerechnet viel günstiger als diese später einzeln nachzuzahlen. Soll heißen Sie können beispielsweise noch einen Tagessatz dazu mieten, auch wenn Sie das Motorrad nicht später zurück bringen, haben dafür aber die entsprechenden Freikilometer zu den günstigeren Konditionen. Das ist dann sinnvoll, wenn man dieses Kilometerpaket auch ganz oder annähernd ausreizt, da wir hier mit einer Mischkalkulation arbeiten und es dann auch keine Rückerstattung gibt, falls das größere Kilometerkontingent nicht benötigt wurde. Das heißt dieser Miettarif muss vor Mietbeginn im Mietvertrag festgelegt werden, um in den Genuss zu kommen. Wir empfehlen im Vorfeld eine Tourplanung über Google-maps o.ä., um hier den richtigen Tarif wählen zu können.
Frage: Muss ich mich bei der Reservierung des Mietmotorrads schon auf den endgültigen Tarif festlegen?
Antwort: Nein, die Reservierung legt erst einmal nur das Modell, das Zubehör und den Zeitraum fest, d.h. bei Abholung und Mietvertragsabschluß können auch gerne noch Änderungen oder Zusätze vorgenommen werden, z.B. aus einem Standard Wochenendtarif ein XL-Wochenendtarif oder die Reduzierung der Selbstbeteiligung auf max. 250 €, etc…
Frage: Kann ich während der Miete den Zeitraum noch verlängern?
Antwort: Ja, unter der Voraussetzung dass das Motorrad im Anschluss noch nicht anderweitig vermietet ist. Dazu muss unbedingt die Bestätigung durch uns erfolgen, sodass wir Bescheid wissen und auch das Motorrad für Sie weiter reservieren können.
Frage: Kann ich das Motorrad auch außerhalb der Öffnungszeiten zurück geben?
Antwort: Ja, abstellen kann man das Mietmotorrad im Prinzip rund um die Uhr auf dem Parkplatz des BMW Motorrad Zentrums und dann den Zündschlüssel in den Briefkastentresor am Haupteingang werfen. Die Rücknahme durch uns erfolgt jedoch erst am darauf folgenden Werktag und bis dahin haftet der Mieter auch noch für dadurch entstehende Schäden Dritter. Diese Alternative nehmen viele Mieter in Anspruch und bisher ist auch noch nichts passiert, es sei jedoch der Fairness halber erwähnt, um Missverständnissen vorzubeugen.
Frage: Bin ich als Mieter bei einer Panne im Ausland abgesichert?
Antwort: Ja, der Mobile Service von BMW ist EU-weit telefonisch erreichbar, hat ein dichtes Netz und kann vor Ort zeitnah weiterhelfen. Sollte ein technischer Defekt, der als Garantiefall von BMW eingestuft wird, nicht innerhalb von 24 Stunden vom BMW Service behoben werden können, erhält der Mieter umgehend ein gleichwertiges Ersatzmotorrad, sowie eine entsprechende Mietpreisrückerstattung für die Wartezeit.
Frage: Muss das Motorrad gewaschen zurück gegeben werden?
Antwort: Nein, das machen wir für Sie, egal wie stark das Motorrad verschmutzt zurück kommt. Wir behalten uns lediglich vor bei starken Verschmutzungen, die ggf. Schäden überdecken könnten, die Rücknahme erst nach unserer Reinigung abzuschließen und solange auch noch die Kaution zurück zu halten.
Frage: Gibt es eine Alterseinschränkung oder vorzuweisende Fahrpraxis?
Antwort: Das Mindestalter ist 18 Jahre, ansonsten ist für uns nur der gültige Führerschein entscheidend. Oft fahren Einsteiger mit großem Respekt gegenüber der Materie, sind dementsprechend auch defensiv und gehen sehr pfleglich mit dem Material um.
Frage: Genügt es eine Kopie des Führerscheins zu zeigen?
Antwort: Nein, wir sind gesetzlich verpflichtet den Original-Führerschein vor Fahrzeugübergabe einzusehen. Andernfalls machen wir uns sogar strafbar, auch wenn die betreffende Person einen gültigen Führerschein besitzt. Somit haben alle Mitarbeiter die unbedingte Anweisung nur mit der Vorlage des Original-Führerscheins ein Motorrad auszuhändigen. Diskussionen sind absolut zwecklos…
Frage: Kann ich mein Auto auf dem BMW Parkplatz während der Motorradtour abstellen?
Antwort: Leider nein, denn es handelt sich hier nur um Kurzzeitparkplätze, die wegen der hohen Kundefrequenz innerhalb der Öffnungszeiten alle tagsüber benötigt werden. Wir empfehlen in der nahen Umgebung die Parkmöglichkeiten. Zum Be-und entladen des Gepäcks kann natürlich dort geparkt werden.
Frage: Besteht die Möglichkeit mein Gepäck (Trolley/Reisekoffer, etc…) in der Vermietstation für die Dauer der Motorradmiete zu lagern?
Antwort: Ja, wir haben abschließbare Schränke in der Umkleide im Untergeschoß. Sollte der Koffer zu breit für die Schränke sein, können wir diesen auch in eine Kammer bei uns legen. Bitte bei der Planung beachten, dass Sie nur bei der Rückgabe des Motorrads innerhalb der Öffnungszeiten wieder an Ihr Gepäck kommen!!! Da das Motorradzentrum von einem externen Schließdienst abgesperrt wird, kommen wir außerhalb der Öffnungszeiten nicht mehr ins Gebäude!
Frage: Wird das Zubehör auch einzeln ohne Motorrad vermietet?
Antwort: Nein, leider nicht. Das hatten wir anfangs angeboten und leider feststellen müssen, dass es oft zu Überschneidungen mit dem Miet-Motorradbedarf kommt und logistisch schwer umsetzbar ist. Gerade Navis sind natürlich sehr beliebt, jedoch bedarf es einiges an Aufwand, den Halter und die Stromversorgung vom Mietmotorrad auf das andere Motorrad und später wieder zurück zu bauen. Daher bitten wir um Verständnis dafür kein Angebot mehr erstellen zu können.